Dienstagswelt
was a weekly event series presenting a wide range of artists playing strictly electronic music - live and as DJs. Berlin's most recognized elec- tronic music event on a TUESDAY with a nice mixture of local and international audience. We celebrated our partys at RAW.tempel, MIKZ and CASSIOPEIA - located in a former industrial complex in Friedrichshain [S/U Warschauer Str.]. The rough warehouse sites were picking up the rare charme of early rave venues and combining it with the typical Berlin party style & flavor.

31.05.2011 :: 345 Special

Special auf 2 Floors:

Floor 1:

*live* :
Tigerskin aka Dub Taylor // highgrade

Anja Zaube // avantgardebooking
H.Schacht // samuvar / humanbroadcast
Musikant Klick // ukw / 4augenvögeln

Floor 2:

SKP // rave ist kein hobby
CRSS // ertrinken im club
Hocker // BPSM / HH




Gefahren der Großstadt
oder: Das Tigerfell von der Dienstagswelt [frei nach Fritz Lang]


Der Berliner DJ Hubertus Schacht rettet auf seinem Weg zum MIKZ die Verzauberin AnjaZ vor einem gefährlichen Tiger. Im MIKZ, wo Hubertus später auflegen soll, wartet M. Klick, der Schacht nach seiner Ankunft ein paar Diamantnadeln schenkt, weil er die Verzauberin gerettet hat. Doch auch Schacht fühlt sich zur Verzauberin hingezogen und hat überdies herausgefunden, dass sie die Taschen voller orientalischer Fröhlichkeitspillen hat.

AnjaZ verzaubert Klick, damit dieser ihr seine zahlreichen Labelkontakte offenbart und sie so zu einer zweiten Marusha macht. Das missfällt aus zunächst nebulös bleibenden Gründen Schallplattenunterhalter Hocker, der ebenfalls an diesem Abend im MIKZ weilt. Android CRSS, Hockers Halbbruder im Geiste widerum hofft insgeheim im Falle eines erfolgreichen Hypes um AnjaZ auf die Empörung der Szene, weil er gern selbst an Klicks Kontakte kommen will.

Hocker füllt AnjaZ an der Bar mit Jägermeister ab, allerdings entpuppen sich die Fröhlichkeitspillen in ihrer Tasche als Alkohol-Neutralisierer. Sie flieht in den Backstage, wo sie von Schacht heimlich besucht wird. Das jedoch erfährt Klick. Obwohl CRSS während der Dienstagswelt heimtückisch Hocker aus dem Weg räumt, in dem er ihn zu einem Notfalleinsatz hinter die Plattenteller beordert, kann sich Musikant Klick als Beobachter eines erneuten Treffens von Schacht und AnjaZ an der Bar des Eindrucks nicht erwehren, dass zwischen den beiden im Backstage hinter seinem Rücken irgendwas gelaufen ist... Er vermutet eine Intrige...

Er wirft Schacht dem inzwischen eingefangenen Tiger zum Fraß vor, doch Schacht kann den Tiger besiegen. Zusammen mit AnjaZ und dem Tigerfell verlassen sie in den Morgenstunden das MIKZ. Sein Freund und DJ Kollege SKP, der inzwischen mit seiner Gefolgschaft im MIKZ angekommen ist, trifft ihn nicht mehr an. Stattdessen erhält SKP von Klick den Auftrag, einen musikalischen Nachruf in Form der krassesten Schallplatten zu spielen, die dieser in seinem Plattenkoffer hat, da er denkt, dass die Frau, die in verzauberte, sicher nur seine tollen Labelkontakte ausnutzen wollte.

Schacht und AnjaZ geraten auf dem Nachhauseweg in eine Afterhour, betrinken sich erneut und bleiben regungslos liegen...

Fortsetzung folgt...

Keine Kommentare:

Kommentar posten