Dienstagswelt
was a weekly event series presenting a wide range of artists playing strictly electronic music - live and as DJs. Berlin's most recognized elec- tronic music event on a TUESDAY with a nice mixture of local and international audience. We celebrated our partys at RAW.tempel, MIKZ and CASSIOPEIA - located in a former industrial complex in Friedrichshain [S/U Warschauer Str.]. The rough warehouse sites were picking up the rare charme of early rave venues and combining it with the typical Berlin party style & flavor.

12.02.2013 :: Black Fox Music Night

Line-up:
Kim Pixa (Systematic Rec. / Prag)
DareDude (BlackFoxMusic)
Tagträumer² (BlackFoxMusic)
The Sexinvaders (Pink Pong)


Huijuijui, das Karussell dreht sich wieder! In unserer so geliebten Clublandschaft überschlagen sich ja derzeit schon etwas die Ereignisse, oder? Im März schließt der Kater, das Magdalena hat noch bis zum Ende des Jahres und das Wysiwyg ist von uns gegangen. RIP, lieber Nachbar. Der Sage greift bei der Namenswahl seines neuen Kellergewölbes in die Gruft der Berliner Technotempel und bemühte den "Bunker" als inspirative Blaupause für den Namen seines Kellergeschosses - immerhin mit der Ankündigung, den durchaus lang und hell glühenden Namenspatron seine wohlverdiente letze Ruhe ab sofort doch noch zu gönnen. Damit hat sich wiederum der neu entstanden Club R19 anfänglich etwas schwer getan, zielte man doch allzusehr darauf, vom vor fast eineinhalb Jahren ambitioniert gestartetem Wysiwyg noch ein paar Früchtchen zu ernten. Aber wer die Macher des neuen Clubs an der Revaler Strasse kennt, der weiß, dass sich hier ein junges und ambitioniertes Team seine Sporen verdient. Das Erbe allerdings ist nicht leicht - aber welcher Clubstart war schon jemals ein Spaziergang? Am Ende desselben, oder zumindest an einer Zäsur, wird gerüchteweise auch der RAW-tempel Club im Sommer angelangen, zu düster scheinen diesmal die Wolken über dem Himmel des sozio-kulturellen Projekts mit dem Gewitter zu drohen. Aber wer diesen unberechenbaren Haufen einmal näher kennengelernt hat weiß, dass seine Unberechenbarkeit bislang noch jeden Gegner zur Verzweiflung getrieben hat. Wie heißt es schon in "Barbarella", dem Beinahe-Schöpfungsmythos der Dienstagswelt (...dann ist es doch PJ Farmer geworden...): "Stunden, Tage, Jahre - wer weiß? Der Genius läßt sich nicht zwingen!" Und am Ende wird natürlich alles gut - oder irgendwie: anders... Unsere erste Heimat... in deren Nachbarschaft sich im letzten Jahr mit dem Badehaus Simpla der kulturell vielleicht spannenste Ort auf dem Gelände entwickelt hat. Es ist ein wenig in die Lücke gestoßen, die sich mit Betreiber- und Konzeptwechsel seit Mai 2010 im RAW-tempel aufgetan hat: Viele Konzerte, ein breit gefächertes Musikspektrum, einige Experimente und zugleich ein klasse Tresen zum Abhängen. Den hat auch der neue Nachbar "Crack Bellmer" - und ein paar schöne musikalische Aspekte noch dazu. Ob es hingegen auch der "Bogen" ans Licht der Welt schaffen wird, ist ungewiss. Es ist still geworden um dieses Projekt. Laut hingegen hat sich das Fuchs & Elster zurück gemeldet. Auch wenn er nur mit dem Unterleib im Clubleben steht: Eine gesunde Portion Sex-Appeal gehört einfach ins Herz Neuköllns. Apropos Herz...

Das schlägt in unserer heutigen Dienstagnacht im kleinen, schwarzen Füchschen, dass sich wieder durch unsere Gemäuer schleicht und für allerlei deepen Sound sorgen wird. Das Lineup hat es mehr als in sich: Kim Pixa, einer der Institutionen der Prager Elektronikgemeinde ist erstmalig Gast in der Dienstagswelt - genau wie DareDude, vom dem geschrieben steht: "The revolution is over, the bum has lost - DareDude abides." Für Extase garantieren außerdem zwei unserer geschätztesten Begleiter, mit denen wir schon beinahe unendlich viele Abende gerockt haben: The Criminal Style Sexinvaders und ein Tagträumer als Zeremonienmeister. We Call It - Black Fox Music.

Und wer mit dem ein- oder anderem Aspekt der hier skizzierten Bestandsaufnahme unzufrieden ist - oder Ergänzungen hat, trifft sich gerne vor Ort zur weiteren Analyse geistiger Geträn... sagen wir: Gedanken... Hat hier jemand "Kosmonaut" gesagt?

Keine Kommentare:

Kommentar posten