Dienstagswelt
was a weekly event series presenting a wide range of artists playing strictly electronic music - live and as DJs. Berlin's most recognized elec- tronic music event on a TUESDAY with a nice mixture of local and international audience. We celebrated our partys at RAW.tempel, MIKZ and CASSIOPEIA - located in a former industrial complex in Friedrichshain [S/U Warschauer Str.]. The rough warehouse sites were picking up the rare charme of early rave venues and combining it with the typical Berlin party style & flavor.

22.11.2011 :: You See

Line-up:
Jerando // Werkstoff Musik
Jens Bond // Highgrade
Beatmörtelz // Sisyphos | Keller


Ein Ausritt ins Ungewisse - das ist genau das Richtige für einen ansonsten langweilen Dienstag im November. So tarnen wir uns heute als harmlose Freizeitsportler, die nur ein wenig duchs musikalische Unterholz pflügen wollen - aber in Wirklichkeit sind wir, wie seit der allerersten Dienstagswelt, natürlich auf der Suche nach dem heiligen Gral der Dienstagsabendunterhaltung. So mancher Dj und Livekünstler hielt in schon in den Händen - und bestimmt hat auch schon der ein- oder die andere unserer Gäste von seinen jungbrunnenhaften Erfrischungen gekostet... Aber dann gab's doch auch hin und wieder musikalische Sackgassen und Irrwege, aus denen wir die Dienstagabende erst wieder befreien mussten. Decken wir an dieser Stelle den Mantel des Schweigens über weitere Details, denn...

Diese Gefahr besteht bei den heutigen Turntable-Rittern sicher nicht. Zielstrebig und mit den schärfsten Scheiben ihrer Sammlung, angereichert mit noch heißen Platten aus den Presswerken ihrer jeweiligen Labels, werden Jens Bond, die Beatmörtelz und Jerando ihre Pferdchen auf die Spur - bzw. die Nadeln auf die Rille setzen. Es würde uns nicht überraschen, wenn sie auf ihrer freudenreichen Suche nach dem ultimativen Sound nicht nur den Heiligen Gral guter Tanzmusik entdeckten, sondern auch noch die Überreste schweißnasser T-Shirts, abgeknickte Brillenbügel, parfumgetränkte BHs, goldene Playlistzettel, angebrochene Packungen mit Koffeintabletten, Bierdeckel mit Telefonnummernsammlungen, Überreste zweier Kaviarpizzas, Polaroids mit unanständigen Abbildungen, einen übersehehen Gast von letzter Woche im Tiefschlaf, Teile von Sven Väths Technomillionen, ein oder zwei Backenzähne, eine Handkurbel für ein Grammophon, zwei Schachteln Lucky Strike, Eine Tüte liebenswürdige Umgangsformen, eine verknarzte Purpfeife, unsere Sammlung mit rosafarbenen Perücken und eine Glitzerkanone aus dem Goldenen Zeitalter. Am Ende des Abends werden wie immer alle Fundsachen versteigert!

Keine Kommentare:

Kommentar posten