Dienstagswelt
was a weekly event series presenting a wide range of artists playing strictly electronic music - live and as DJs. Berlin's most recognized elec- tronic music event on a TUESDAY with a nice mixture of local and international audience. We celebrated our partys at RAW.tempel, MIKZ and CASSIOPEIA - located in a former industrial complex in Friedrichshain [S/U Warschauer Str.]. The rough warehouse sites were picking up the rare charme of early rave venues and combining it with the typical Berlin party style & flavor.

27.03.2012 :: You See



Line-up:
Daegon | Der Hut Rec. / Elektrotribe // live (Denver | USA)
Foolik | Kleidertanz
Memnok [Replacement for Tiari] | - Fourth Kind (Grand Rapids, Michigan | USA)
Anarki | Barfuss

Na - wenn das kein Frühling wird! Die Tage sonnig, die ersten Open Airs zwischen noch blütenlosen Bäumen - und Guerilla-Gärtner auf der Frankfurter Allee beim gut gelaunten Guerillagärtnern.... Nur die Nächte sind noch kalt. Außer natürlich, wenn man sie im Kreise der Lieben mit viel Körperwärme, Leidenschaft und flüssigem Feuer verbringt. Genau so etwas schwebt uns nämlich am kommenden Dienstag wieder vor, wenn wir uns alle anschicken, die nächste Dienstagswelt zu besiedeln. 

Zum Terraforming hat sich diesmal ein illustres Ründchen aus vier Unterhaltungs-Spezialisten angesagt. Zwei von ihnen sind den langen, weiten Weg durch den Atlantik geschwommen, vorbei an japanischen Geisterschiffen und diversen, bunt schillernden Schwerölteppichen - nur um das Detroit-Fähnchen auch nach 25 Jahren Techno auf unseren Straße des Ruhms zu schwenken.  Zumindest Tiari (aka Trevor Caruso) kann das sogar mit biographischem Hintergrund tun, kommt er doch ganz real aus der heute mehr vom Niedergang der Autoindustrie als vom Technosound gezeichneten Stadt. Sein Landsmann Daegon indes knüpft, doch ganz in unserem Sinne, allerdings nur musikalisch an das Erbe dieser Stadt an. Er selbst lebt in Denver, einer Stadt, die eher durch schlechte TV Serien oder Jack Kerouacs Roman "Unterwegs" (On The Road" internationale Berühmtheit erlangte. Wir sind deshalb umso mehr gespannt, was uns von dieser Seite - LIVE - um die Ohren fliegt...

Die andere Hälfte der musikalischen Abendunterhaltung übernehmen die (Wahl-)Berliner Anarki und Foolik. Ersterer ist seit vielen Jahren feste Größe der städtischen Feiergemeinde - und gemeinsam mit seiner Barfuss-Crew auch dieses Jahr wieder dabei, im Kiekebusch am nächsten Highlight auch der kommenden Sommersaison zu basteln. Hach, es kribbelt schon so schön! Das selbe gilt - quasi - auch für Foolik, dessen Kleidertanzgruppe uns ebenfalls (nicht nur aber auch) mit exzellenten Open Air Veranstaltungen regelmäßig die Sommer versüßt! An diesem Dienstag indes steht kein Männlein im Walde, sondern derer gleich vier im Raumhafen der Dienstagswelt - allzeit bereit, sich einer musikalischen Schwerelosigkeit sowie den Wundern unseres Universums hinzugeben, als gäbe es kein Morgen. Wer kommt mit? Es sind noch Plätze frei!

Keine Kommentare:

Kommentar posten