Dienstagswelt
was a weekly event series presenting a wide range of artists playing strictly electronic music - live and as DJs. Berlin's most recognized elec- tronic music event on a TUESDAY with a nice mixture of local and international audience. We celebrated our partys at RAW.tempel, MIKZ and CASSIOPEIA - located in a former industrial complex in Friedrichshain [S/U Warschauer Str.]. The rough warehouse sites were picking up the rare charme of early rave venues and combining it with the typical Berlin party style & flavor.

01.01.2013 :: Vor uns die Sinnflucht

Line-up:
Nadja Lind // Lucidflow | Darkroom Dubs | Ministry of Sound
Sommersonnenwende // Schwerelos // live & DJ Set
Mary Jane // Curateur Del Musique // Ritter Butzke
Nicorus // Keller Rec


Silvester kann jeder. Aber könnt ihr auch noch das hier? 

Das kann ja heiter werden... Also da sage noch mal einer, die Clublandschaft in Berlin sei vom Aussterben bedroht. Ehrlich gesagt: das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Ganze sechundfünfzig Silvesterfeiern buhlen in Berlin - und im elektronischen Musikspektrum - um die Gunst der Gäste. Und damit natürlich auch um den Inhalt der Portemonaies unserer erwarteten zwei Millionen Silvesterbesucher. Macht das noch Sinn? Wir sagen: Egal - denn wer wollte schon das Feiern unter den Sinnaspekt stellen? 

Feiern ist genau das Gegenteil, ist Irrsinn, ist Zeitverschwendung, ist ungesund, manchmal teuer und im schlimmsten Fall peinlich. Feiern ist Flucht aus einer Realität zwischen Job und Alltag, Krisengesprächen am Küchentisch und Mahnbescheiden der BVG. Wer im Feiern den Sinn sucht, ist eigentlich schon verloren zwischen den Wogen des schönen Scheins, zwischen den glitzernden Schaumkronen aus flüchtigen Emotion, zerbrechlichen Stimmungen und einer Selbstvergessenheit ohne Erinnerung an das Gestern und Morgen. Irgendwann zerplatzen die Seifenblasen des Allessoschönbunthier wie die guten Vorsätze für das kommende Jahr oder die Schecks für die Unterhaltszahlungen für den blonden Betriebsunfall von vorvorletztem Frühling (auch wenn er sooooo süß ist...). Wer sich aber - ganz sinnfrei - auf temporäre Ausflüge in diesen sich selbst genügenden Hedonismus einlässt, auf die Glitzerwelt (ach so, die war ja letzte Woche!) und den kollektiven Charme einer erwartungsfrohen Feier-Community, wer die Grenzen des eigenen Ichs verschieben will und Erfahrungen sucht, die er sich selbst in seinen kühnsten Träumen niemals zugetraut hätte, dem wird auf unserer Neujahrsfeierlichkeit ein Rettungsring aus unwirklichen Begegnungen, unvergesslicher Musik, körperlicher Extase und einzigartigen Gefühlswallungen zugeworfen. Wir wären also bereit, Dich und Euch auf eine einzigartige Reise in ein temporäres Wunderland zu nehmen, sinnlos und doch sinnlich, nur um Euch am Ende der Nacht wieder wohlbehalten und motiviert, voller schöner Momente und mit Glanz in den Augen zurück in den Alltag zu entlassen. Hinter uns das rettende Ufer der Vernunft - vor uns die Sinnflucht. Setzt die Segel, öffnet den Vorhang, legt die Karten - für eine verwunschene, wilde, genussvolle und durch und durch musikalische Reise durch die erste Nacht des 

Keine Kommentare:

Kommentar posten