Dienstagswelt
was a weekly event series presenting a wide range of artists playing strictly electronic music - live and as DJs. Berlin's most recognized elec- tronic music event on a TUESDAY with a nice mixture of local and international audience. We celebrated our partys at RAW.tempel, MIKZ and CASSIOPEIA - located in a former industrial complex in Friedrichshain [S/U Warschauer Str.]. The rough warehouse sites were picking up the rare charme of early rave venues and combining it with the typical Berlin party style & flavor.

12.06.2012 :: KLANG * SUCHT * WELT // 2 floors

Line-up:
Whatyes (live) // Klangsucht
Wankelmut // Four Music
Audio Is Guilty // Klangsucht
Dieter Polen // Klangsucht


2nd:
Bluekin // Columbia


Nada Brahma - alles ist Klang, hat der olle Baghwan (Osho) mal gesagt. Stimmt auch, wissen wir spätestens seit der gleichnamigen und wirklich spannenden Lektüre von J.E. Berendt. Jaja, der alte Jazzprofessor und seine Suche nach universalen Harmonien... Manchem Psychonauten mag das bekannt vorkommen, denn auch Hans Coustos "Kosmische Oktave" sucht ja nach dem Klang kosmischer Schwingunsharmonien - vom LSD-Molekül bis hin zum Weltenton Om... Klang * Sucht * Welt könnte also durchaus als ein leicht esoterisches Meditationsthema durchgehen, so wie etwa bei der Vertonung planetarer Schwingungsmuster durch Barnim Schultze's Akasha Projekt. Fehlt nur noch der altehrwürdige Heraklit, der uns mit seinem "Pantha Rhei" - alles fließt - die ganze Ur-Suppe eingebrockt hat, auf dessen Kräuselungen bis heute philosophische, psychonautische und musikwissenschaftliche Wellenreiter unterwegs sind. Wer den Klang sucht, leidet unter Klangsucht? Kann sein... Wir jedenfalls. Uns hat's sogar richtig schwer erwischt! Solange sie elektronisch moduliert und mit 'nem ordentlichen 4/4 unterlegt ist, machen wir gerne unser Schlauchboot zum gemütlichen Schunkeltanz auf den himmlisch-schönen Elektro-Schwingungen klar. Andere würden sagen, wir legen uns gern und regelmäßig auf die Couch diverser (Klang-)Suchttherapeuten. Und da haben wir heute ein ausgesprochenes Expertenteam am Start..!


Live besucht uns heute einmal mehr Whatyes, der mit Sonnenschein und guter Laune  zwischen seinen Reisen nach Kiekebusch und zur Fusion Zwischenstation in der Dienstagswelt macht. Er performt zum Thema: Wer, wie, wasja - und wenn doch, warum nicht? Außerdem bekommen wir Visite von Wankelmut, dem Shooting-Star unter den Unentschlossenen. Frisch zurück vom Seifenkistenrennen in Osnabrück kommt er zu uns in die Dienstagswelt, um alle Mutlosen und Verzagten in ihrem Wankelmut zu bestärken. Warum sich ständig entscheiden, wenn man eigentlich dem Sowohl-Alsauch zugeneigt ist? Und natürlich kommt der Kollege auch, um seine in kurzer Zeit doch ernorm angewachsenen DJ Credits weiter auszubauen. Bei Audio Is Guilty widerum kommt neben der Harmoniebedürftigkeit auch noch ein tief verwurzelter Schuldkomplex der Klangsucht zum Tragen. Da sollte dann spätestens für jeden was dabei sein..! Dieter Polen schließlich thematisiert gelebte Identitätskrisen und Persönlichkeitshopping. Also Persönlichkeits-Hopping, nicht Persönlichkeit-Shopping. Obwohl... Dass der Labelhead sich unverholen als Dieter Polen auf lauten Sohlen auf die Suche nach Germany's Next 4/4-Superstar macht, kann nun wirklich niemanden mehr verwundern. Solange er das aber nicht nach dem Blue System oder ganz Anders macht, sind wir (sternhagel)voll dabei! Voll dabei, in OP Null-Zwei, ist schließlich auch unser Überraschungsgast Bluekin aus Kokolorien, ach nee - es war ja doch Kolumbien. Sie kommt laut unbestätigten Gerüchten vom Klangmedizin-Kartell, einem der berüchtigsten Banden, die alle Klangsüchtigen zwischen Miami und Berlin mit ihren unverschnittenen Sounds und Rhythmen beliefern. Das geht voll in's Blut, wir schwör'n!

Also, genug theoretisiert, lasst uns mal praktisch werden! Unos, dos, tres, cuatro...

Keine Kommentare:

Kommentar posten